Angelverein wird 50

Anglerhafen "Am Fuchsberg": 50 Mitglieder, 30 Liegeplätze für Segeljollen und flachgehende Motorboote.

Anglerhafen „Am Fuchsberg“: 50 Mitglieder, 30 Liegeplätze für Segeljollen und flachgehende Motorboote.

Angler von Rambin wussten sich immer zu helfen. Als Geld für den Bau einer Hafenanlage zusammengekratzt werden musste, gingen die damals jungen Männer aufs Feld – zum Rüben verziehen. Bei einer Fläche von 40 Hektar kamen für die Vereinskasse immerhin 210 DDR-Mark zusammen. Aber Geld konnte nicht alles richten, denn Baumaterialien waren in den sechziger Jahren kaum zu bekommen. Da musste man sich was einfallen lassen. Wo alte Häuser und Scheunen abgerissen wurden, waren die pfiffigen Angler schnell zur Stelle. Und wer schweißen konnte, sah sich in der Pflicht, die tragenden Elemente der Steganlage zu bauen. So entstand nach und nach der Anglerhafen „Am Fuchsberg“. Alles begann 1965 mit der Gründung eines Vereins, der am 21. Juni 2015 sein fünfzigjähriges Bestehen feierte.

Ganzen Beitrag lesen und kommentieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.