Ohne Moos nichts los

Schlaglöcher auf dem Weg nach Breesen. Wenn‘s lange geregnet hat, stehen sie voller Wasser. Und der Autofahrer weiß nie wie tief er einsinkt.

Schlaglöcher auf dem Weg nach Breesen. Wenn‘s lange geregnet hat, stehen sie voller Wasser. Und der Autofahrer weiß nie wie tief er einsinkt.

Rambin – Das erfreut jeden Kommunalpolitiker: Fördermittel des Landes für Baumaßnahmen im Ort. Den Gemeindevertretern von Rambin stand bei ihrer Sitzung am Donnerstagabend eher der Frust ins Gesicht geschrieben. Für den dringend erforderlichen Ausbau von bislang noch unbefestigten Straßen liegen zwar Förderbescheide mit sechsstelligen Beträgen vor. Gebaut werden kann dennoch nicht – der kleinen Gemeinde fehlt das Geld für den Eigenanteil. Das hat seinen Grund.
Weiterlesen…

Dieser Beitrag wurde unter dit un dat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.