Weihnachtsgeschichte

Tradition ist, wenn…  – ja, was eigentlich? Denkt ja keiner nicht so richtig drüber nach. Versteht sich irgendwie von selbst.

Tradition ist etwas, das – sagen wir mal – immer wiederkehrt. Aber nicht, wenn es uns übel zu schaffen macht. Zum Beispiel die Erkältung immer im Winter oder im Frühjahr die Pollenallergie. Käme auch keiner auf die Idee zu sagen: „Nach dem Saunabesuch bekomme ich aus Tradition immer Fußpilz”.

Mithin: Tradition ist nichts Fieses. Also, irgendwas Gutes? Weihnachten Kerzen ins Fenster stellen, einen Tannenbaum einstielen, Heiligabend in die Kirche gehen? Gut, damit kommen wir dem Thema schon ziemlich nahe.

Das Traditionskaninchen. Alle Jahre wieder kommt vor Weihnachten Wolf Peter Müller.

Das Traditionskaninchen. Alle Jahre wieder kommt vor Weihnachten Wolf Peter-Müller, und Sonny googelt schon wieder neue Rezepte.

Wir haben, seitdem wir in Rambin auf der schönen Insel Rügen wohnen, noch eine andere Tradition. Etwas Wiederkehrendes, das positiv belegt ist. Das hat mit einem Mann der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr zu tun, Wolf-Peter Müller. Auch, wenn er längst in Rente ist: Wenn’s irgendwo brennt oder in der Gegend ein schwerer Unfall passiert, dann ist er mit dabei. Er hat schon viel Schlimmes erlebt, immer geholfen. An vorderster Stelle. Zudem: er kümmert sich um den Sportplatz von Rambin, hält die Wege und Bahnen in Schuss, schneidet den Rasen. Wolf-Peter („Wölfi”) macht das.  Hat schon Tradition.

Er nennt auch einen großen Garten sein Eigen – mit viel gesundem Gemüse. Und ein Gewächshaus, in dem alles Mögliche schon früher reif wird. Tja – und jetzt kommen wir  unserer Tradition schon sehr nahe. Beim Versteck- und Ratespiel würde man sagen: „Gaaanz heiß”.  Wölfi züchtet nämlich Kaninchen.

Liebe Mitmenschen, Ihr entdeckt gerade unsere Weihnachtstradition. Wenige Tage vor den Festtagen nämlich bringt uns Wölfi immer ein gut gebautes Kaninchen, frisch geschlachtet, abgezogen, ausgenommen. Seht Ihr, das ist unser Traditionskaninchen! Und unsere diesjährige Weihnachtsgeschichte. Dass Sonny (st) daraus stets ein wunderbares Weihnachtsgericht zaubert, hat auch Tradition. Ihr wisst ja: wiederkehrend, positiv.

So, nachdem wir unsere Definitionsaufgabe abgearbeitet haben, wünschen wir Euch eine großartige Weihnachtstradition. Und Dir, Wölfi, zusätzlich ein dickes Dankeschön.

Teaser lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.