Zur Eröffnung der „96“

Straßen können sexy sein. Oder die Natur kaputtmachen. Vielleicht auch zur Rennstrecke mutieren. Die B 96n bei Samtens wird im ersten Bauabschnitt eröffnet.

Straßen können sexy sein. Oder die Natur kaputtmachen. Vielleicht auch zur Rennstrecke mutieren. Die B 96n wird im ersten Bauabschnitt eröffnet.

Rambin, 8. Dezember 2015 – Fast fünf Jahre haben die Leute auf Rügen gehofft, gehadert, sich über Staus geärgert, manche auch dagegen gekämpft, viele daran gearbeitet, einige jede Menge Geld verdient. Am heutigen Dienstag aber werden Tatsachen geschaffen: Die neue Bundesstraße 96 ist fertig, der Verkehr kann rollen. Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet in Feierlaune den ersten Bauabschnitt zwischen Altefähr und Samtens. Wohl auch, weil sie sonst wenig Gründe zum Feiern hat und ihren hiesigen Bundestags-Wahlkreis „pflegen” muss.

Da zeigt doch wahrhaftig der Falsche die Raute, die doch der Kanzlerin gehört. Bei der feierlichen Eröffnung der B 96n-Südtrasse in Rambin (von links): Erwin Sellering, Ministerpräsident von MV, Angela Merkel, Bundeskanzlerin und Eckhard Rehberg MdB.

Da zeigt doch wahrhaftig der Falsche die Raute, die doch der Kanzlerin gehört. Bei der feierlichen Eröffnung der B 96n-Südtrasse in Rambin (von links): Erwin Sellering, Ministerpräsident von MV, Angela Merkel, Bundeskanzlerin und Eckhard Rehberg MdB.

Wenn von der B 96n die Rede ist, weiß jeder Rüganer worum es geht. Manche kennen auch das gelbe Schild B 96b, den Abzweig nach Mukran.

Aber wer weiß schon mit der B 96a etwas anzufangen? Das wird in der folgenden Story zu klären sein. Denn die Straße hat eine lange Geschichte und erzählt am Rande auch interessante Geschichten.

Auf jeden Fall gilt: Wenn eine Fernstraße jemals deutsche Geschichte geschrieben hat, dann die B 96 mit all ihren Vorläufern.
Weiterlesen…

Dieser Beitrag wurde unter dit un dat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.